Archiv

zurück

Der Falkner kommt in den Kindergarten - 25.09.2015

Im September besuchte uns der Falkner Alexander Scherp aus Beggendorf und brachte 4 seiner tollen Greifvögel mit. Einen Falken, zwei amerikanische Wüstenbussarde und zum Schluss durften die Kinder den großen Steinadler kennenlernen. Voller staunen sahen die Kinder dem Falkner zu, wie er die Vögel fliegen lies. Die Greißvögel leben die ersten hundert Tage bei den Vogeleltern und kommen dann zu dem Falkner und sind daher keine Handaufzucht. Der Falkner benutzt die Tiere um die natürliche Populationsrate zu regulieren zum Beispiel bei Wildkaninchen. Nachdem die Kinder im Laufe des Nachmittages die Vögel besser kennenlernten und ihre Angst vor ihnen verloren, ließen sie sich sogar mit ihnen fotografieren. Es war ein schöner und interessanter Nachmittag.

zum Seitenanfang